Project Description

FACTS

offener wettbewerb
preis: 3.preis
standort: new york
team: georg pendl, elisabeth senn

nach meinung der jury ist dies ein gewagter, minimalistischer entwurf, insbesondere was die höhe und die asymmetrische position der blauen wand im verhältnis zur geneigten form des roten turms betrifft.
es wurden jedoch zweifel hinsichtlilch der etwas überdimensionierten, vier stockwerke hohen, offenen lobby geäußert, vor allem da diese eine eingehende wirkung auf die gesamtfläche zu haben sein scheint.

außerdem stellt sich die frage, ob es günstig ist, für den zugang zu den öffentlichen bereichen ausschließlich relativ kleine personenaufzüge vorzusehen.

mit 236 teilnehmern war dies der größte Wettbewerb, den Österreich vor dem eu-beitritt erlebte. Sieger war Raimond Abraham, zweiter war hans Hollein. da ist man gerne dritter.

Sonnenstraße 1
A-6020 innsbruck

T: +43 699 122 33 456
office@pendlarchitects.at