Mpreis Kramsach

FACTS
...

auftraggeber: mpreis warenvertriebsgesellschaft
Standort: Kramsach-tirol
leistungsumfang: gesamte Planung
Fertigstellung: 2000
team: PS-Architektur
Foto: Günther R.Wett

der bauplatz im Inntal ist von einer lockeren und uneinheitlichen bebauungsstruktur umgeben, die keinen sinnvollen anhaltspunkt für anordnung und ausrichtung des gebäudes bereitstellte. so war der entschluss, die ausrichtung nach einem geographischen kriterium auszurichten, naheliegend.
das gebäude liegt exakt wie eine kompassnadel in nord-süd richtung und ist damit auch orientierungszeichen.
zudem steht das gebäude dort, wo tirol am flachsten ist. das herausbrechen aus dem boden war zweites entwurfsmotiv.
der zur strassenseite aufsteigende baukörper sorgt für dynamik. die kippung bringt mit sich, dass von der zufahrtsseite größte einsicht in das gebäude und von drinnen maximale aussicht zum davor gelegenen rofangebirge möglich ist.

der, abgesehen von der rückwand, völlig aus holz konstruierte bau ist nach norden völlig und an den seiten bis zu einem drittel der länge verglast.
die holzbauweise sowie die errichtung der wände und decken aus holzfertigteilen wirkte sich deutlich auf die bauzeit aus: ab keller konnte der rohbau innerhalb von 2 wochen fertig montiert werden.

die äußere beplankung besteht aus schichtstoffplatten, die, ebenso wie die glasfassade, normal zur schrägen dachkante verlegt sind. Innere oberfläche sind fichtenschichtholzplatten.

LOCATION

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!