batteurhalle

FACTS
...

auftraggeber: zima
Standort: telfs-tirol
leistungsumfang: gesamte Planung
Fertigstellung: 1999
team: ps-arhitektur, alexander beck

in eine ehemalige industriehalle aus der ersten hälfte unseres jahrhunderts und einem anbau aus den 50-er jahren wurde ein einkaufszentrum geplant. die eingriffe waren säubernd, klärend, teile entfernend, andererseits die beiden gebäudeteile verbindend.
ein neuer bauteil schiebt sich in die vorhandene struktur.
die materialien sind stahl, holz, epoxy. die wandoberflächen des bestandes sind färbig.

die besondere rolle des bauherrn bestand in der bewussten umsetzung des entwurfprinzips des architekten. kosten- und materialminimierung ermöglichtn einen sinnvollen diskurs zwischen architekten, bauherrn und ausführenden, die die klarheit der alten gebäudesubstanz verstärkten und die neuen teile harmonisch und funktional in den gesamtkomplex eingliederten.

das Gebäude ist mittlerweile stark verändert.

LOCATION

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!